PMD-Spezialsprechstunde in Ulm
Interdisziplinäre Phelan-McDermid-Sprechstunde

Seit August 2016 gibt es zwei Säulen, auf denen unsere Ulmer PMD-Sprechstunde aufbaut:
eine neurologische Sprechstunde unter Frau Dr. Jesse und eine psychiatrische Sprechstunde unter Frau Dr. Lührs da Silva.
Details dazu könnt Ihr aus folgender Übersicht entnehmen:

Die Spezialsprechstunde in Ulm ist eine zentrale Kompetenzstelle für alle Betroffenen mit dem Phelan-McDermid-Syndrom, die aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen, außerdem eine Anlaufadresse für alle neu diagnostizierten Kinder. Ganz besonders möchten wir uns an dieser Stelle noch bei Herrn Prof. Dr. med. Albert C. Ludolph bedanken! Es ist insbesondere der Verdienst seiner Initiative und seines Engagements, daß die Interdisziplinäre Phelan-McDermid-Sprechstunde, wie sie jetzt heißt, weiterhin besteht.

Seit September 2013 gibt es im Universitätsklinikum Ulm die Phelan-McDermid-Spezialsprechstunde. Gegründet wurde sie von Frau Prof. Dr. Andrea Ludolph, nachdem diese im Sommer 2013 am 4. Phelan-McDermid-Treffen in Wartaweil teilgenommen hatte.

Frau Prof. Dr. Ludolph hatte die Sprechstunde so professionell und engagiert aufgebaut, dass sie innerhalb von zwei Jahren für sehr viele Betroffene und ihre Familien ein wichtiger Ansprechpartner wurde.

Aufgrund des plötzlichen Todes von Frau Prof. Dr. Ludolph im September 2015 war das weitere Bestehen der Phelan-McDermid-Sprechstunde über einige Monate hinweg ungewiss.

In dieser schweren Zeit stand das Team der Kinder- und Jugendpsychiatrie Ulm weiterhin als Ansprechpartner für klinische Fragen zur Verfügung – auch hierfür ein herzliches Dankeschön!

Wir freuen uns nun umso mehr, dass die Interdisziplinäre Phelan-McDermid-Sprechstunde von Dr. Jesse und Dr. Lührs da Silva fortgeführt wird.

Kontakt:
Universitätsklinikum Ulm
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie
Krankenhausweg 3
89075 Ulm
Telefon: 0731-500 61636
Fax: 0731-500 61683